5. September 2014

Regionsweit zweite E-Bike-Station in Schwieberdingen eröffnet

„Die regionsweit zweite E-Bike-Station startet in Schwieberdingen. Ziel ist, eine vernetzte Elektrozweirad-Mobilität in der Region Stuttgart zu schaffen“, erklärte Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur, am 5. September 2014 anlässlich der Eröffnung der E-Bike-Station am Bahnhof in Schwieberdingen (Landkreis Ludwigsburg). Das neuartige Projekt wurde auch aktuell beim Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“, der von der Deutschen Bank gefördert wird, als besonders innovativ ausgezeichnet. Die Verleihung der Prämierung „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“
erfolgte bei der Eröffnung in Schwieberdingen.

„Mit der E-Bike-Station schließen wir die Lücke von der Bahnstation auf dem Weg nach Hause mit einer nachhaltigen Alternative. Gerade dieser kurze Weg wird häufig mit dem Auto zurückgelegt“, erläuterte Schwieberdingens Bürgermeister Nico Lauxmann. „Wir gehen davon aus, dass damit unsere Bemühungen, den Fahrradverkehr in Schwieberdingen weiter zu stärken, deutlich vorankommen“, so Lauxmann. Für die Topographie unserer Gemeinde und unserer Landschaft ist das Pedelec eine wichtige Antwort. „Mit der E-Bike-Station geben wir der wachsenden Zahl von Pedelecbesitzern die Möglichkeit, dieses rund um die Uhr sicher am Bahnhof abzustellen“, erklärte der Bürgermeister. „Neben dem Verkehrskonzept ist das innovative Gebäude ein zentraler Bestandteil des
Projektes. Die Stationen ermöglichen es, dass die Energie vor Ort mittels Fotovoltaik erzeugt wird. Dies garantiere überwiegend umweltfreundliche Mobilität, so Lauxmann.

„Das Pedelec ermöglicht in unserer hügeligen Region einen Fahrradverkehr fast wie im Flachland“, unterstreicht der Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart Thomas S. Bopp. Der Pedelec-Boom bestätige die Region. „Der Verband Region Stuttgart hat aufs richtige Pferd gesetzt. Wir unterstützen den Aufbau eines Netzes an Pedelec-Stationen in der Region mit einheitlichen Standards. Statt Drahteseln könnten Pedelecs der neuesten Generation ausgeliehen werden. Der Verband Region Stuttgart fördert aus seinem Programm nachhaltige Mobilität die Station in Schwieberdingen mit
100.000 Euro sowie weitere 15 Stationen mit insgesamt rund 1,5 Millionen Euro. „So gelingt eine intelligente Verknüpfung von öffentlichem Personennahverkehr, wie der S-Bahn, mit individueller Mobilität mit Spaßfaktor.“ Die nun nach Bietigheim-Bissingen zweite Eröffnung einer Pedelec-Station sei ein Paradebeispiel ebenso für nachhaltige Anschlussmobilität wie für die gute Zusammenarbeit von Kommunen und der Region Stuttgart“, sagte Bopp.

Die vollständige Pressemeldung können Sie hier herunterladen.


© 2020 nextbike GmbH
Back to top